Sofortiger Einstieg möglich.

Telefon: 08431 – 38 1 88

0176 – 38 24 24 17
auch am Wochenende
Ohne Termin vorbeikommen: über dem Paper Shop im 1. Stock
25-jahre-logo_v2

Gymnasium (Abiturvorbereitung in Neuburg)

Die erste Zeit am Gymnasium ist für viele Kinder mit Schwierigkeiten verbunden. Hatten sie in der Grundschule noch einen Lehrer für alles, müssen sie sich nun an verschiedene Lehrkräfte mit unterschiedlichen Unterrichtsstilen und an eine Vielzahl an Fächern gewöhnen. Für das Basiswissen im Aufsatzschreiben, in Grammatik und Rechtschreibung sorgt die Deutsch Nachhilfe bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe. Am Gymnasium stellen sichere Kenntnisse in der deutschen Grammatik eine wichtige Voraussetzung für das erfolgreiche Erlernen von Englisch, Latein und weiteren Fremdsprachen dar. In Unter-, Mittel- und Oberstufe werden die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Aufsatzarten in den Schulaufgaben konfrontiert. Unsere qualifizierten Nachhilfelehrer helfen Ihrem Kind beispielsweise bei Erzählung, Bericht, Textzusammenfassung, begründete Stellungnahme, Erörterung, Sachtextanalyse, Texterschließung und Textinterpretation. 

Genius Deutsch Nachhilfe in Neuburg an der Donau und Deutsch Nachhilfe Online bietet u.a.:

  • Schulaufgaben- und Testvorbereitung
  • Auf- und Nacharbeiten des aktuellen Schulstoffs
  • Vermittlung und Einübung von Grammatik und Rechtschreibung
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Falls Ihr Kind in Deutsch eine Nachprüfung machen muss, wird es in den Ferien bei Genius vor Ort in Neuburg und bei Genius Online-Nachhilfe gezielt vorbereitet.

Die ersten Schritte zur Online-Nachhilfe erklären wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 08431 - 38188. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Wie wichtig Englisch in der Schule, im Alltag und im späteren Beruf geworden ist, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass mittlerweile im Gymnasium bereits ab der 5.Klasse Englisch gelehrt wird. Nur in wenigen Bundesländern können die Kinder auch mit Latein beginnen, meist ist Englisch verpflichtend und die zweite Fremdsprache kommt in der 6. Klasse dazu. Unsere langjährige Erfahrung (wir sind seit 1995 in Neuburg an der Donau) zeigt, dass Schüler, die in Englisch gut sind, auch mit der zweiten Fremdsprache weniger Schwierigkeiten haben. Wurde Englisch in der Grundschule noch spielerisch in Form von Liedern oder kurzen Erzählungen behandelt, kommen im Gymnasium die ersten Noten, die nicht selten ein Schock für Kinder und Eltern sind. Um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen, erleichtern unsere Englisch Nachhilfelehrer den Schülern den Einstieg in ihre erste Fremdsprache, beantworten Fragen und stellen ihnen Aufgaben aus unserem umfangreichen Dokupool zur Verfügung.

Ihr Kind wird fit in Grammatik, Wortschatz, Lückentext, Übersetzung und „Listening Übungen“.

Wir bereiten es auf Proben, die mündliche Schulaufgabe in der 7. Klasse und das Abitur vor.

Der Unterricht bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau und Genius Online-Nachhilfe beinhaltet u.a.:

  • Auf- und Nacharbeiten des aktuellen Schulstoffs
  • Festigung des Wortschatzes
  • Sichere Anwendung der Grammatik
  • Bewältigung von Sprachschwierigkeiten
  • Aufsatztraining
  • Textarbeit
  • Lektüreinterpretation
  • Übersetzung und Version
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Auch in den Ferien bietet Genius Nachhilfe in Englisch für das Gymnasium an:

Um sich perfekt auf das neue Schuljahr vorzubereiten, bietet Genius Nachhilfe in Neuburg bereits zwei Wochen vor Schulbeginn im September Kurse in kleinen Gruppen an. In den  Osterferien kann sich der Schüler für das Abitur bei uns fit machen und in den Sommerferien für die Nachprüfung üben.

In den  Osterferien werden Abituraufgaben mit der Lehrkraft erarbeitet. Die Kurse finden von 9:00 bis 13:00 Uhr bei Genius Nachhilfe in Neuburg statt.

Mit Genius Online-Nachhilfe sind sie sogar noch flexibler, da die Englisch Nachhilfestunden direkt und individuell mit dem Nachhilfelehrer vereinbart werden können. So ist Nachhilfe abends oder auch am Wochenende kein Problem mehr!

Ob Nachhilfe in Englisch vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben!

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 / 38 188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Mit der allgemeinen Hochschulreife soll der junge Erwachsene umfassend auf das Studium oder die Lehre vorbereitet sein. Vorausgesetzt wird ein umfangreiches Wissen sowohl im naturwissenschaftlichen als auch im sprachlich-musischen Bereich. Dem Fach Latein kommt deswegen eine so große Bedeutung zu, weil die griechisch-römische Welt ein wichtiges Fundament der europäischen Kultur ist und sie bis heute fortwirkt. Das Lernen der sehr komplexen lateinischen Sprache erleichtert später auch das Erlernen anderer romanischer Sprachen. Die Gymnasiasten werden politisch und philosophisch gebildet und an Originaltexte der großen römischen Schriftsteller herangeführt. Weil die lateinische Sprache mit ihrer Grammatik ungemein komplex ist, gilt es, nie den Anschluss zu verlieren! Deswegen bereitet Genius Latein Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe Ihr Kind zuverlässig auf Prüfungen vor, weckt Interesse an der lateinischen Sprache, arbeitet den aktuellen Schulstoff auf und schliesst bereits vorhandene Wissenslücken. Die Schüler erwerben einen umfangreichen Wortschatz und können die lateinische Grammatik sicher anwenden.

Der Latein Nachhilfeunterricht bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe umfasst:

1. Jahr Latein am Gymnasium

  • Festlegung des Grundvokabulars, Techniken zum Lernen und Wiederholen, Wortbildung
  • Formen- und Satzlehre (Deklination, Kasus, Konjugation, Tempus, Modus, Substantive,  Adjektive, Pronomina, Numeralia, Adverbien, Verben, Kongruenz, Satzglied, Satzarten, Satzgefüge, Konjunktion, Satzmodelle, Gliedsätze) grammatische Strukturen, verbale Stammformen
  • Übersetzung und inhaltliche Erfassung von kurzen Texten
  • deutsche Lehn- und Fremdwörter ableiten
  • römische und griechische Mythologie, römischer Alltag, Sprache und Kultur.

2. Jahr Latein am Gymnasium

  • Erweiterung des Grundwortschatzes, weitere Prinzipien der Wortbildung; weitere Techniken der Wortschatzarbeit
  • Formen- und Satzlehre (Passiv, Konjunktiv, Partizip, Substantive, Adjektive, Pronomina, Demonstrativpronome, Indefinitpronomen, Numeralia, Adverbien, Verben, Passiv, Konjunktiv Imperfekt und Plusquamperfekt im Aktiv und Passiv, Nominalformen wie Infinitiv Präsens Passiv und Perfekt Passiv, Partizip Präsens und Perfekt, Irrealis, Satzmodelle, Kasus, Modi Gliedsätze, AcI, ; weitere grammatische Strukturen, das grammatische System ergänzen; Stammformen weiterer Verben
  • längere lateinische Sätze inhaltlich verstehen, strukturieren und übersetzen
  • weitere Bereiche der römischen Kultur, Geschichte, Topographie und Mythologie
  • Lehn- und Fremdwörter, Latein in modernen Fremdsprachen, Redewendungen

3. Jahr Latein am Gymnasium

  • Ausbau des Grundwortschatzes, weitere Techniken des Vokabellernens
  • Formen- und Satzlehre ( Komparativ, Gerund, substantive, Adjektive, Pronomina, Numeralia, Adverbien, Verben, Satzmodelle, Kasus, Modi, Gliedsätze, Satzkonstruktionen wie AcI und Partizip; weitere Bausteine des grammatischen Systems; Stammformen weiterer Verben
  • schwierigere lateinische Texte inhaltlich verstehen, strukturieren und übersetzen
  • Geschichte, Kultur und Zivilisation der Römer, bedeutende Gestalten der griechisch-römischen Welt; das Imperium Romanum auf der Landkarte
  • weitere Lehn- und Fremdwörter, lateinischer Wörter in modernen Fremdsprachen
  • Lernstrategien und Arbeitstechniken ausbauen

4. Jahr Latein am Gymnasium

  • Erweiterung Grundwortschatz, Vokabular zur Lektüre
  • Formen- und Satzlehre (Deponens, Gerundiv, Verben, Satzmodelle, Kasus, Modi, Gliedsätze, satzwertige Konstruktionen, historisches Präsens; Imperativ II; historischer Infinitiv; indirekte Rede) Gesamtüberblick über die Systematik der lateinischen Grammatik; Stammformen von Verben
  • literarische Texte übersetzen sowie formal und inhaltlich erschließen, Stilmittel bestimmen, Wörterbucharbeit
  • weitere Bereiche der römischen Kultur und Zivilisation, antike Philosophie, römisches Recht, Neuinterpretation der Antike in Mittelalter und Neuzeit  
  • Fortleben lateinischer Wörter in modernen Fremdsprachen

 5. Jahr Latein am Gymnasium

Im fünften Jahr Latein geht es nun von der Übergangslektüre auf die Originallektüren der großen Klassiker zu. Werke wie Caesars „De bello Gallico“ , Dichtungen von Martial, Catull oder Ovid werden behandelt.

  • Erweiterung Grundwortschatz und lektürebegleitender Wortschatz
  • Formen- und Satzlehre; weitere grammatische Strukturen; Grammatik zielgerichtet verwenden
  • Übersetzung von lateinischen Originaltexten ins Deutsche
  • Texte formal und inhaltlich erschließen, stilistische und metrische Erscheinungen bestimmen
  • bedeutende historische Persönlichkeiten, politische und soziale Verhältnisse in der Republik bzw. der Kaiserzeit; Rom und seine Provinzen
  • Bedeutung von Latein für das moderne Europa und Fremdsprachen

6. Jahr Latein am Gymnasium

Die Schüler übersetzen weiterhin lateinische Originaltexte wie beispielsweise von Cicero, Plinius, Seneca, Vitruv oder Ovid.

  • Grundvokabular und lektürebegleitenden Wortschatz beherrschen
  • Verwendung von Wörterbuch und Grammatik
  • Formen- und Satzlehre; weitere grammatische Strukturen
  • komplexe lateinische Sätze analysieren, übersetzen und interpretieren
  • Stilmittel und metrische Mittel
  • weitere mythologische Gestalten und bedeutende Persönlichkeiten und Philosophen

 7. und 8. Jahr Latein am Gymnasium

Auch in dieser Jahrgangsstufe werden literarische Originaltexte übersetzt (Cicero, Lukrez, Horaz, Seneca, Petron, Catull, Augustinus, Boethius...). Die Schüler vertiefen außerdem ihr Wissen über die Kultur und Wertevorstellungen der Römer und sie lernen weitere Persönlichkeiten kennen. Ihr Wissen erweitert sich:

  • Erschließen und Übersetzen anspruchsvoller lateinischer Texte
  • Analysieren und zusammenfassen von Textabschnitten
  • autoren- und gattungsspezifische Wörter und Wendungen
  • Erschließen von Leitbegriffen und ihren Bedeutungsfeldern
  • Erklären etymologischer Zusammenhänge
  • lektürebegleitende Wiederholung von Erscheinungen der Formenlehre und Syntax
  • Analyse und graphische Darstellung komplexer Satzstrukturen
  • sprachliche und metrische Mittel der antiken Autoren, Versmaß
  • Einfluss von Latein auf andere romanische Sprachen
  • das Fortwirken literarischer Motive in Literatur und Kunst

8. Jahr Latein am Gymnasium

Die Schüler lernen mit der „Aeneis“ von Vergil das Hauptwerk der lateinischen Literatur kennen, außerdem begegnen sie Texten von Livius, Cicero, Sallust, Horaz und Ovid.

Die Schwerpunktthemen sind:

  • Übersetzen von Passagen der Aeneis von Vergil
  • römische Wertvorstellungen
  • Politik und politische Literatur
  • Leben und Wirken Augustus´: Architektur, Kunst und Literatur in der augusteischen Zeit
  • Tradition und Fortwirken griechisch-römischer Gattungen, Formen und Motive von der Antike bis zur Gegenwart
  • Vergleich römische und moderne Geschichtsschreibung
  • römischer Staat und Staatsphilosophie in Republik und Kaiserzeit
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Bei Genius Online-Nachhilfe können sich Lehrer aus einem umfangreichen Dokupool bedienen, in dem Lateinaufgaben für die alle Jahrgangsstufen bereitgestellt werden.

Auch in den Ferien bietet Genius Nachhilfe in Latein an:

  • In den Sommerferien kann Ihr Kind sich schon auf das neue Schuljahr einstimmen, den bereits gelernten Stoff wiederholen und die Lücken aus dem Vorjahr schließen.
  • In den  Osterferien werden Abschlussaufgaben unter Prüfungsbedingungen gelöst und nachbearbeitet.

Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfem vermittelt Ihrem Kind alles, was es für einen erfolgreichen Abschluss in Latein braucht. Deshalb gibt es bei Genius Nachhilfe in Neuburg auch in den Osterferien täglich Unterricht. Dann werden Abituraufgaben unter Prüfungsbedingungen gelöst und nachbearbeitet.

Ob Nachhilfe in Latein vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben!

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Mit der Weltsprache Spanisch wird der Horizont der Gymnasiasten ein gutes Stück erweitert. Die hispanische Kultur und Sprache sind seit Jahrhunderten von großer Bedeutung und weltweit gibt es immer mehr spanische Muttersprachler. Für ein Auslandsstudium und für den Einstieg in viele wissenschaftliche, kulturelle oder politische Berufe ist ein Grundwissen in Spanisch eine wertvolle Vorbereitung. Mit einem Abitur in Spanisch können die Schüler die D.E.L.E. Sprachzertifikate (Diplomas de Español como Lengua Extranjera) erwerben. Mit Spanisch als dritter Fremdsprache nach Englisch, Französisch oder Latein haben die Gymnasiasten bereits sprachliche Vorkenntnisse, die ihnen einen raschen Fortschritt im Spanisch lernen ermöglichen. Um mit dieser lebendigen Sprache Schritt halten zu können, muss allerdings kontinuierlich wiederholt werden, die perfekte Ergänzung dazu bietet die Online-Nachhilfe von Genius!

Der Spanisch Nachhilfeunterricht bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe umfasst u.a.:

8. Klasse Spanisch am Gymnasium:

  • Hörverstehen (einfache, langsame Sätze auch in Dialekt verstehen, gegebenenfalls mit Nachfragen)
  • korrekte Aussprache und Betonung
  • Menschen und Gegenstände und Ereignisse beschreiben
  • einfache Texte aus dem Alltagsbereich verstehen und vorlesen
  • leichte Texte schreiben, Vergangenes, Menschen, Gegenstände, Alltagssituationen beschreiben
  • Textvorgaben ins Spanische übersetzen
  • Wortschatz, Grund- und Ordnungszahlen, Konjunktionen und Präpositionen, Relativpronomen que, Interrogativ- und Indefinitpronomen sowie Verbalkonstruktionen wie acabar de, dejar de, wichtige grammatische Fachbegriffe, Formen despresente desubjuntivo, condicional und imperativo
  • Grammatik: Aussagesatz, Fragesatz, Aufforderungssatz, Gliedsatz, Konjunktionen und Pronomen, indirekte Rede, regelmäßige und unregelmäßige Verben, Präsens, indefinido und perfecto, Gebrauch von ser, estar und hay; Umschreibung des Futurs mit ir a + infinitivo; estar + gerundio, weitere Wortarten: Substantiv; bestimmter und unbestimmter Artikel; Personalpronomen, Reflexivpronomen, Possessivbegleiter, Demonstrativpronomen und -begleiter; Adjektiv 

9. Klasse Spanisch am Gymnasium:

  • in mäßigem Tempo gesprochene Sätze aus dem Alltag – auch von Muttersprachlern- verstehen, evtl. mit Rückfragen
  • Gesprächssituationen bewältigen, Erlebnisse erzählen, Vorgänge beschreiben
  • etwas komplexere Texte im Detail verstehen und kursorisch lesen (auch mit unbekanntem Vokabular)
  • bekannte und neue Texte sinnerfassend und mit korrekter Aussprache vorlesen
  • Menschen, Sachverhalte, Gefühle etwas differenzierter beschreiben, verschiedene Tempi benutzen
  • dolmetschen und vom Deutschen ins Spanische übersetzen
  • Wortschatz: verschiedene Wörter und Wendungen wie  lo que, weitere Konjunktionen, Präpositionen, Indefinit- und Interrogativpronomen, Paraphrasierungswortschatz, Wortschatz zur Textarbeit und -gliederung sowie spontansprachliche Redemittel, z. B. Füllwörter zum Aufrechterhalten der Konversation
  • Grammatik: Aufforderungssatz; indirekte Rede im Indikativ mit, im subjuntivo ohne Zeitverschiebung; realer Bedingungssatz, restliche Gruppenverben, weitere unregelmäßige Verben und Verbalkonstruktionen; imperfecto und pluscuamperfecto; alle Vergangenheitstempora; imperativo, futuro, presente de subjuntivo; gerundio, weitere Wortarten: Adverb, Possessivpronomen

10. Klasse Spanisch am Gymnasium:

  • Diskussionen, Unterhaltungen, Fernsehen, Vorträge zu vertrauten Themen- auch im Dialekt- verstehen (ggf. mit Rückfragen)
  • Unterhaltung führen und am Laufen halten, eigene Argumente anbringen und Standpunkte vertreten, Gefühle äußern, Meinungen begründen, umschreiben können
  • schwierigere, auch unbekannte Texte aus verschiedenen Lebensbereichen umfassend und auch im Detail verstehen und sinnerfassend vorlesen können
  • in klarer Form Sachverhalte und Erfahrungen zu verschiedensten Themen niederschreiben (opinión, resumen)
  • Grammatik ausbauen: irrealer Bedingungssatz, indirekte Rede im subjuntivo mit Zeitverschiebung, Relativsatz mit cuyo, el que/el cual, quienund Präpositionen,  gerundio,participio, infinitivo,condicional, imperfecto de subjuntivo,  

11. und 12. Klasse Spanisch am Gymnasium:

  • schwierigere, auch schnell oder regional gefärbt gesprochene Redebeiträge, Fernseh- und Radiosendungen, Vorträge o.ä. verstehen
  • im Gespräch flexibel und redegewandt agieren, evtl. auf Umschreibungen zurückgreifen, Ereignisse sprachgewandt und detailliert darstellen, argumentieren und Standpunkte vertreten, Referate halten und auch bei Nachfragen flexibel sein
  • schwierigere Texte lesen, sie verstehen können und zusammenfassen
  • klar und detailliert verschiedene Ereignisse und Sachverhalte niederschreiben, eigene Meinung wiedergeben
  • Aussprache, Intonation und Sprechgeschwindigkeit verbessern
  • Wortschatz zu verschiedenen Themenbereichen vertiefen und ausbauen
  • Grammatik (subjuntivo, Tempora, Bedingungssätze)
  • Umgang mit verschiedenen Textarten (Sachtexte, Zeitungsartikel, Statistiken und Graphiken, fiktionale Texte, klassische spanische Literatur, Gedichte, canciones, Comics)
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Wer sich bestens auf das neue Schuljahr einstimmen möchte, für den bieten sich die Sommerferienkurse bei Genius Nachhilfe in Neuburg an. Zwei Wochen vor Schulbeginn gibt es hier Spanischunterricht in kleinen Gruppen, in den  Osterferien können sich die Schüler intensiv auf das Spanischabitur vorbereiten oder in den Sommerferien für die Nachprüfung üben.

Mit Genius Online-Nachhilfe sind sie sogar noch flexibler, da die Spanisch Nachhilfe direkt und individuell mit dem Nachhilfelehrer vereinbart werden kann. So ist Nachhilfe abends oder auch am Wochenende kein Problem mehr!

Ob Nachhilfe in Spanisch vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben!

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Die zweite Fremdsprache, die Gymnasiasten in der sechsten Klasse lernen, ist meistens Französisch. Zwar werden auch Latein und Spanisch angeboten, für Französisch entscheiden sich aber nach wie vor mehr Schüler.  Es ist die Muttersprache von Millionen Menschen und Amtssprache in vielen Ländern. Auf den Grundkenntnissen der französischen Sprache lassen sich später weitere romanische Sprachen lernen. Mit dem Abitur in Französisch erwirbt der Schüler ein Zertifikat, das sich am „DELF Premier Degré“( Diplome d`études en langue francaise) orientiert. Es ist Grundlage für weitere Sprachprüfungen und ein Sprachstudium. Französisch hilft weiter im Studium, im Beruf und auf Reisen.

Im Gymnasium wird aber nicht nur Wert auf die Sprache an sich, sondern auf ein Verständnis der französischen Geschichte und Kultur gelegt. Von Napoléon über die französischen Philosophen bis hin zur Gourmetküche- den französischen Nachbarn zu verstehen und die deutsch-französische Freundschaft zu stärken, ist ein wesentliches Anliegen im Unterricht. In der Französisch Nachhilfe von Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe wird das Interesse für die französische Sprache geweckt, der aktuelle Schulstoff wird auf- und nachbearbeitet, der Schüler auf Prüfungen vorbereitet.

Die Schüler erwerben einen großen Wortschatz und grundlegende grammatische Strukturen. Wichtig dabei ist der Zusammenhang zwischen Aussprache und Schreibung.

Bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe lernt Ihr Kind:

1. Jahr Französisch am Gymnasium (6.Klasse oder 8.Klasse):

  • Hören: langsam und deutlich gesprochene Äußerungen, Fragen und Aufforderungen, Hörmaterial verstehen
  • Sprechen: Beteiligung an kurzen Gesprächen, Bewältigung von Alltagssituationen, Fragen beantworten
  • Lesen: kurze, einfache Texte mit oder ohne Bilder aus dem Alltag verstehen, die Hauptaussagen erfassen und vorlesen.
  • Schreiben:einfache, kurze Texte über sich selbst oder andere Menschen, Gegenstände, Alltag und bestimmte Tätigkeiten verfassen

2. Jahr Französisch am Gymnasium (7.Klasse oder 9.Klasse):

  • Hören: langsam ausgesprochene Fragen und Aufforderungen verstehen, Hörmaterial mit einfachen Texten erfassen
  • Sprechen: einfache Gespräche führen und in Gang halten, nachfragen, Wünsche formulieren, einfache Sachverhalte berichten, Menschen und Dinge beschreiben, Fragen beantworten.
  • Lesen: längere oder komplexere Texte (Geschichten, Briefe, Hörtexte, bandes dessinées (Comics), Volkslieder, Gedichte, Stadtpläne...) mit und ohne Bilder mit vertrautem Wortschatz im Detail verstehen und dem Sinn entsprechend vorlesen
  • Schreiben: kurze Texte mit Alltagsthemen verfassen, in einfachen Sätzen über Ereignisse berichten, kreatives Schreiben
  • Kommunikation: einfaches Dolmetschen, kurze Sätze ins Französische übertragen
  • Weiterentwicklung von Grammatik, Aussprache, Betonung, Lautschrift

3. Jahr Französisch am Gymnasium (8.Klasse oder 10.Klasse):

  • Hören: schneller Gesprochenes verstehen, eventuell mit Rückfragen
  • Sprechen: langsam geführte Gespräche einleiten und in Gang halten, persönliche Meinung äußern, berichten, nacherzählen, Aussprache und Betonung verbessern, francais parlé (gesprochenes Französisch)
  • Lesen: selektives Lesen mit Fragestellungen, kursorisches Lesen mit teilweise unbekanntem Wortschatz, vertraute Texte zügig und sinndarstellend vortragen, Texterschliessung (textes fabriqués)
  • Schreiben: längere Texte über bekannte Themen verfassen, eigenes Befinden, Wünsche ausdrücken, Ereignisse schriftlich darstellen
  • Erweiterung Wortschatz und Grammatik 

4. Jahr Französisch am Gymnasium (9.Klasse oder 11.Klasse):

  • Hören: Gespräche in normalem Sprechtempo im francais standard verstehen
  • Sprechen: Gespräche führen und mitgestalten, Wünsche und Befindlichkeiten ausdrücken, klar darstellen oder umschreiben
  • Lesen: längere und schwierige Texte gesamt und bis ins Detail verstehen, selektiv und kursorisch lesen und dem Sinn entsprechend vortragen (textes fabriqués, Zeitungsartikel, Websites, französisches Literatur, Gedichte....)
  • Schreiben: Erlebtes, Geschichten, Berichte, Briefe mit verschiedenen Zeitebenen schreiben, Übersetzung und Rückübersetzung, schriftliche Fragen beantworten, kreatives Schreiben, faits divers
  • Sprechen: richtige Aussprache und Betonung verbessern, normales Sprechtempo erreichen
  • Grammatik und Wortschatz erweitern

5. Jahr Französisch am Gymnasium (10.Klasse oder 12.Klasse):

  • Hören: längere und kompliziertere Gespräche in normalem Sprechtempo verstehen, Hörspiele und Filme im francais standard erfassen
  • Sprechen: Gespräche zu verschiedenen Themen führen, in Gang halten und nachhaken, eigene Meinung äußern und vertreten, detailreich über Ereignisse erzählen, Aussprache und Intonation weiter festigen, flüssig sprechen
  • Lesen: längere und schwierigere Texte (auch bildgestützte, Sachtexte, Artikel, Briefe, Formulare, Chansons, Interview, Werbung...) kursorisch, selektiv und detailgenau lesen, komplexere Texte sinndarstellend vortragen
  • Schreiben: detaillierte Texte verfassen, Gefühle und Meinungen ausdrücken, argumentieren
  • Ausbau von Grammatik (mise en relief, subjonctif) und Wortschatz, Stilmittel, Sprachebenen, Textarten erkennen 

6. Jahr Französisch am Gymnasium (11.Klasse bei zweiter Fremdsprache):

  • Hören: längere Gespräche zu verschiedenen komplexeren Themen in natürlichem Sprechtempo verstehen, Hörmaterial umfassend und im Detail begreifen, Dialekte und Umgangssprache verstehen, Nachrichtensendungen und Spielfilme mit und ohne Untertitel verstehen
  • Sprechen: längere Gespräche und Diskussionen führen, Grundwissen einbringen, persönliche Meinung fundiert begründen, flüssig berichten
  • Lesen: längere und schwierigere Texte verstehen detailgenau, kursorisch und selektiv sowie dem Sinne entsprechend lesen und vorlesen (z.B: Pressetexte, Statistiken, Diagramme, Karikaturen, Chansons, Gedichte,bandes dessinées...)
  • Schreiben: gut gegliederte Texte zu verschiedenen Themen abfassen, Meinungen und Argumente widerspiegeln, Hauptaussagen zusammenfassen

Weiterhin: Aussprache und Betonung verbessern, Wortschatz erweitern (Adjektive), einsprachiges Wörterbuch nutzen, Grammatik ausbauen ( gérondif mise en relief;  y und en subjonctif, participe présentvoix passiveinterrogation complexefutur antérieur ), Vertiefung der Tempi und Modi  

7.  Jahr Französisch am Gymnasium (12. Klasse bei zweiter Fremdsprache):

  • Hören: komplexe Reden, Vorträge und Diskussionen zu verschiedensten Themen bis ins Detail verstehen, Dialekt/Umgangssprache, hohes Sprechtempo verstehen, Radio- und Fernsehsendungen und Spielfilme verstehen
  • Sprechen: ein Gespräch mit schwierigen Themen- auch mit Muttersprachlern- führen, in Gang halten und nachhaken, auf den Gesprächspartner und seine Argumente eingehen, verschiedene Sachverhalte darstellen und kommentieren, eigene Argumente bringen, Arbeitsergebnisse präsentieren
  • Lesen: längere Texte, auch aus unbekannten Themenbereichen bis ins Detail verstehen, verschiedene Lesetechniken und Tempi
  • Schreiben: Differenziertes Verfassen von Texten mit unbekannten Themen, eigene Meinung ausdrücken, präzise und korrekte Antworten zu Textfragen geben, strukturiert und klar verständlich schreiben
  • Außerdem: Flüssig sprechen nach francais standard, Verbesserung der Betonung und Aussprache, gezielter, themenbezogener Ausbau des Wortschatzes, Vertiefung und Ausbau der Grammatik, Gebrauch von Tempi, Satzgefüge, Verknüpfungen, Bedingungssätze, Partizipalkonstruktionen
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Um sich perfekt auf das neue Schuljahr vorzubereiten, bietet Genius Nachhilfe in Neuburg bereits zwei Wochen vor Schulbeginn im September Französischkurse in kleinen Gruppen an. In den  Osterferien kann sich der Schüler für das Abitur bei uns fit machen und in den Sommerferien für die Nachprüfung üben.

Mit Genius Online-Nachhilfe ist man sogar noch flexibler, da die Französisch Nachhilfe direkt und individuell mit dem Nachhilfelehrer vereinbart werden kann. So ist Nachhilfe abends oder auch am Wochenende kein Problem mehr!

Ob Nachhilfe in Französisch vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Französisch Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben!

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Wer die allgemeine Hochschulreife erlangen will, muss sein Abitur in Mathematik machen. Anders als früher ist das mittlerweile verpflichtend für alle Abiturienten. Im Schuljahr 2016/2017 sollen dann in allen Bundesländern gleiche Standards in den Kernfächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch eingeführt werden, damit alle Studienanfänger das gleiche Bildungsniveau haben. Um diesem Standard gerecht zu werden, kann Mathe Nachhilfe bei Genius in Neuburg und Genius Online die Lösung sein! Genius begleitet Ihr Kind von der fünften Klasse bis zum Abitur, gibt ihm Soforthilfe im „Angstfach“ Mathematik, steigert das Arbeitstempo, schließt Lücken, arbeitet den aktuellen Schulstoff auf und bereitet gezielt auf Schulaufgaben und Klausuren vor. Die Grundrechenarten werden gefestigt, Textaufgaben gelöst, Formeln angewandt, Algebra, Geometrie, Kurvendiskussion und Stochastik beigebracht.

Bei Genius Nachhilfe in Neuburg und bei Genius Online-Nachhilfe lernt der Schüler u.a:

5. Klasse Mathe Gymnasium:

  • natürliche und ganze Zahlen, geometrische Grundbegriffe, Größen, Flächeninhalt

6. Klasse Mathe Gymnasium:

  •  rationale Zahlen, Prozentrechnung, Häufigkeiten, Volumen

7.  Klasse Mathe Gymnasium:

  • Terme, lineare Gleichungen, Auswerten von Daten, Figurengeometrie

8.  Klasse Mathe Gymnasium:

  • funktionale Zusammenhänge, lineare Gleichungssysteme, Laplace-Experimente, Kreis, Strahlensatz und Ähnlichkeit

9.  Klasse Mathe Gymnasium:

  • reelle Zahlen, Parabeln, quadratische Gleichungen, Zufallsexperimente, Pythagoras, Sinus, Kosinus und Tangens Prisma, Zylinder, Pyramide und Kegel

10. Klasse Mathe Gymnasium:

  • exponentielles Wachstum, Logarithmus, bedingte Wahrscheinlichkeit, Kreiszahl π, Kugel, Fortführung der Trigonometrie, Ausbau der Funktionenlehre

11.Klasse und 12. Klasse Mathe Gymnasium:

  • Differential- und Integralrechnung, spezielle Funktionstypen, Koordinatengeometrie im Raum, Vertiefung der Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

Auch in den Ferien bietet Genius Nachhilfe in Mathematik für das Gymnasium an:

  • In den Sommerferien kann sich der Schüler bei uns für die Nachprüfung fit machen oder die Lücken des vergangenen Schuljahres schließen und sich auf das neue Schuljahr einstimmen.
  • Um sich perfekt auf das Abitur vorzubereiten, bietet Genius Mathe Nachhilfe in Neuburg auch in den  Osterferien täglich Unterricht an. Hier werden Abituraufgaben unter Prüfungsbedingungen gelöst und nachbearbeitet.

Ob Nachhilfe in Mathematik vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder Mathematik Nachhilfe Online - der Schüler ist bei uns bestens aufgehoben.

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Um die allgemeine Hochschulreife zu erlangen, wird ein grundlegendes physikalisches Verständnis vorausgesetzt. Zwar ist die Abiturprüfung in Physik nicht verpflichtend-  bevor das Fach aber abgewählt werden kann, muss der Schüler am Ball bleiben, um den Anschluss nicht zu verlieren. Die geschulten Physik Nachhilfelehrer bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe helfen Ihrem Kind durch die komplexen Teilbereiche der Physik, steigern allmählich das Arbeitstempo bereiten gezielt auf Schulaufgaben, Klausuren und das Abitur vor, lehren den richtigen Einsatz von Arbeitsmitteln, und schließen ganz gezielt bereits vorhandene Wissenslücken.

Bei Genius Physik Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe lernt der Schüler u.a.:

  7. Klasse:     

  • Natur und Technik (elektrischer Strom, Kräfte in Natur und Technik, Optik)

  8. Klasse:     

  • Energieerhaltung, Aufbau der Materie, Wärmelehre, elektrische Energie

  9. Klasse:     

  • Physik und moderne Technik (Elektrik, Atome, Kinematik und Dynamik geradliniger Bewegungen)

10. Klasse:   

  • Physikalische Weltbilder, astronomische Weltbilder, die Mechanik Newtons, Wellenlehre,  Quantenphysik

11.Klasse:    

  • Felder (elektrische und magnetische Felder, Relativitätstheorie, Bewegung geladener Teilchen, elektromagnetische Induktion, Schwingungen und Wellen) Biophysik (Auge und Ohr,  neuronale Signalleitung, Photosynthese, Strahlenbiophysik und Medizinphysik, Biomechanik)

12. Klasse:   

  • Struktur der Materie (Quantenobjekte, Atommodell und Kernmodell der Quantenphysik, Radioaktivität und Kernreaktionen, Astrophysik (Orientierung am Himmel, Sonnensystem, Sterne, Strukturen im Weltall)
  • Vorbereitung auf das Abitur (Intensivkurse vor Ort in den Osterferien)

In der Physik Nachhilfe von Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe arbeitet der Nachhilfelehrer mit dem Schüler Aufgaben aus unserem umfangreichen Dokupool durch.  Wer möchte, kann sich auch in den  Osterferien täglich bei Genius Nachhilfe in Neuburg auf das Abitur vorbereiten. Wir lösen und besprechen Abituraufgaben unter Prüfungsbedingungen. In den Sommerferien beginnt der Unterricht bereits zwei Wochen vor Schulstart. Der Schüler wird auf das neue Schuljahr eingestimmt, der Stoff wiederholt, der Übergang erleichtert und auf die Nachprüfung vorbereitet.

Mit der Physik Online Nachhilfe von Genius können die Lerneinheiten noch individueller gestaltet werden, mit dem Nachhilfelehrer kann auch abends und am Wochenende geübt werden.

Ob Nachhilfe in Physik vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben!

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!

Das Gymnasium legt Wert darauf, seinen Schülern ein breites naturwissenschaftliches Wissen zu vermitteln. Dem Fach Chemie kommt deshalb große Bedeutung zu, weil es eine wesentliche Grundlage für technische und wirtschaftliche Entwicklungen darstellt. Der Schüler lernt im Chemieunterricht Stoffe und Stoffumwandlungen kennen. Auf diesem Wissen kann ein späteres Studium im naturwissenschaftlichen Bereich, in Forschung, Wirtschaft, Technik oder Agrarwissenschaft aufbauen. Tut sich ein Schüler im naturwissenschaftlichen Bereich aber eher schwer, kann Genius Chemie Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe Abhilfe schaffen!
Unsere qualifizierten Chemie Nachhilfelehrer arbeiten mit Ihrem Kind den aktuellen Schulstoff auf, schließen Wissenslücken, nehmen die Prüfungsangst und bereiten ganz gezielt auf Proben und das Abitur vor. Dafür stellen wir einen großen Dokupool mit Aufgaben zur Verfügung, aus dem Lehrer und Schüler schöpfen können.

Der Chemie Nachhilfeunterricht bei Genius Nachhilfe in Neuburg und Genius Online-Nachhilfe umfasst u.a.:

8.Klasse:

  • Stoffe, Stoffumwandlung, Stoffgemisch und Reinstoff
  • ­Luft und Sauerstoff, Verbrennungsreaktionen
  • chemische Verbindung, chemisches Element
  • Atome, Moleküle und Ionen
  • chemische Reaktion als Umgruppierung von Teilchen: Erhaltung der Masse, konstante Massenverhältnisse als Hinweis auf konstante Teilchenzahlverhältnisse
  • chemische Symbol- und Formelsprache, Erstellen von Formeln
  • Reaktionsenergie, verschiedene Energieformen; exotherme und endotherme Reaktion; Erhaltung der Energie
  • Aktivierung chemischer Reaktionen; Katalyse
  • Atombau
  • Ordnung der Elemente im gekürzten Periodensystem
  • Salze, Metalle und molekular gebaute (Salze – Ionenbindung, Metalle – Metallbindung, Elektronenpaarbindung)

9.Klasse:

  • Ionennachweise, Blindprobe
  • Flammenfärbung, Spektralanalyse
  • molekular gebaute Stoffe
  • Massenspektrometrie: Atommasse, atomare Masseneinheit
  • Stoffmenge, Avogadro-Konstante, molare Masse und molares Volumen
  • einfache Berechnungen unter Verwendung von Größengleichungen
  • Abhängigkeit der Reaktionsenergie von der umgesetzten Stoffmenge
  • Energiebilanz der Salzbildung, Gitterenergie
  • Orbital als Aufenthaltsraum der Elektronen
  • räumlicher Bau von Molekülen: Elektronenpaarabstoßungsmodell
  • polare Atombindung, Elektronegativität, Dipolmolekül
  • zwischenmolekulare Kräfte: Dipol-Dipol- und Dipol-Ionen-Kräfte, Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals-Kräfte
  • Einfluss zwischenmolekularer Kräfte auf Siedetemperatur und Löslichkeit
  • Wasser als Lösungsmittel (Hydratation, Energiebeteiligung); Dichteanomalie
  • saure und basische Lösungen; Indikatoren, pH-Skala
  • Säure als Protonendonator, Base als Protonenakzeptor, Ampholyt
  • Säure-Base-Reaktionen als Protonenübergänge­
  • Neutralisation, Säure-Base-Titration, Stoffmengenkonzentration
  • wichtige Säuren und Basen in Natur und Technik
  • Oxidation und Reduktion
  • Redoxreaktionen, Oxidationszahl, Reduktions- und Oxidationsmittel
  • Batterie oder Akkumulator, Brennstoffzelle, Elektrolyse

10.Klasse:

  • Kohlenwasserstoffe (­Bindungsverhältnisse in gesättigten und ungesättigten Kohlenwasserstoffen: Elektronendichteverteilung, Anwendung des Elektronenpaarabstoßungsmodells, Strukturformeln (Valenzstrichschreibweise) homologe Reihen der Alkane, Alkene und Alkine, Nomenklatur, ­Isomerie, Brennbarkeit, Halogenierung)
  • Erdöl, Erdgas und Kohle, Kohlenstoffkreislauf, Treibhauseffekt; alternative Stoff- und Energiequellen – Halogenalkane, Ozonthematik
  • Alkene, vom Monomer zum Polymer
  • Sauerstoffhaltige organische Verbindungen (Verbindungsklassen und funktionelle Gruppen, Alkohole, Aldehyde, Ketone, Carbonsäuren, Alkohole, Carbonylverbindungen, Carbonsäuren, stufenweise Oxidation von Alkoholen, Fehling-Probe, Silberspiegel-Probe, Reaktion zwischen nukleophilen und elektrophilen Teilchen, nukleophile Addition, Acidität der Carboxy-Gruppe; Salzbildung, Veresterung, chemisches Gleichgewicht
  • Alkohole, Aldehyde, Ketone und Carbonsäuren (Gärung, Ethanol, Carbonylverbindungen, Carbonsäuren und Ester)
  • Biomoleküle (Fette, Kohlenhydrate, Aminocarbonsäuren, Proteine)

11.Klasse und 12.Klasse:

  • Aromatische Kohlenwasserstoffe (Benzol, Mesomerie, Grenzstrukturformeln, Mesomerieenergie, Halogenierung als elektrophile Substitution, Phenylrest und Acidität, Vergleich mit aliphatischen Alkoholen, Aminen und Carbonsäuren)
  • Struktur und Eigenschaften von Farbstoffen (Lichtabsorption und Farbigkeit: delokalisierte Elektronensysteme, Einfluss von Substituenten, Naturfarbstoffe,  Chlorophyll, Azofarbstoffe, Indikatoren, Färbeverfahren)
  • Struktur und Eigenschaften von Kunststoffen (Synthese von Polymeren, Thermoplasten, Duroplasten und Elastomeren, Silikone und Carbonfasern )
  • Fette und Tenside (Neutralfette als Triacylglycerine: gesättigte und ungesättigte Fettsäuren Schmelzbereich, Löslichkeit, Verseifung, Tenside: amphiphile Eigenschaften und Grenzflächenaktivität, Vergleich von Seifen und Alkylbenzolsulfonaten)
  • Kohlenhydrate und Stereoisomerie (Molekülchiralität, Enantiomerie und Diastereomerie, Fischer-Projektionsformeln; D- und L-Konfiguration, Isomerie bei Monosacchariden, Polyhydroxycarbonylverbindungen; Fischer- und Haworth-Projektionsformeln, D-Glucose und D-Fructose, Verknüpfungsprinzip bei Di- und Polysacchariden)
  • Aminosäuren und Proteine (Grundstruktur der α-Aminocarbonsäuren: Fischer-Projektionsformeln, Löslichkeit, Säure-Base-Eigenschaften; Zwitterionenstruktur, Elektrophorese, isoelektrischer Punkt, Peptide und Proteine)
  • Reaktionsgeschwindigkeit und Enzymkatalyse
  • Chemisches Gleichgewicht (Protolysegleichgewichte, Redoxgleichgewichte) 

Auch in den Ferien bietet Genius Nachhilfe in Chemie an. Im September startet unser Unterricht in Neuburg an der Donau schon zwei Wochen vor Schulbeginn. Hier werden Lücken geschlossen, der Stoff des vergangenen Schuljahres wiederholt und auf die Nachprüfung vorbereitet.

Ob Nachhilfe in Chemie vor Ort bei Genius Nachhilfe in Neuburg an der Donau oder bei Genius Online-Nachhilfe: Ihr Kind ist bei uns bestens aufgehoben.

Die ersten Schritte für die Online-Nachhilfe und die Systemvoraussetzungen, die für Genius Online-Nachhilfe nötig sind, finden Sie hier.

Sie können uns auch telefonisch unter 08431 - 38188 erreichen. Hier geht´s zum Kontaktformular, wir rufen Sie auch gerne zurück!